Der innere Schweinehund....

  • wollte nicht wirklich aufstehen um 0:30 letzte Nacht. Aber nach dem ersten Liter Kaffee ging es los nach Lüdenscheid, Fürwiggetalsperre / Versetalsperre. Ist von mir ca 1 Stunde Fahrt.


    Wetter passte, daher dachte ich mir die Gelegenheit sollte man nutzen. Dort angekommen in fast völliger Finsternis, hab ich an verschiedenen Positionen in den nächsten 2 stunden versucht

    die Milchstrasse abzulichten. Die war leider nicht so sichtbar wie erhofft. Aber der Sternenklare Anblick war es wert.


    Das manuelle Fokusieren in der Nacht, auf Sterne in der Richtung der nächsten Stadt ist nicht einfach. Hab leider auch nicht den Fokus getroffen.


    Verwendet habe ich an meiner Sony ein 16(-35)mm, F2,8 bei ISO 3200-6400. Das zeigte mir den schärfsten Punkt aber nicht bei unendlich an..... :cursing: Daher dachte ich mir schon das wird nicht 100%ig... Davor habe ich einen Rollei Astrofilter eingeschoben.


    Der Unterschied siehe Bild 1 mit und 2 ohne:

    Vergleich001.jpgVergleich002.jpg


    Die Prognose wegen Sichbarkeit war deutlich besser als es dann wirklich war... Aber die Saison steht auch am Anfang. War um 4:45 wieder zuhause.

    Auch wenn es A... kalt war und ide Bilder leider nicht so gut geworden sind, hatte es sich gelohnt.


    Milch001.jpgMilch002.jpgMilch003.jpgMilch004.jpgMilch005.jpg

    Ich habe zwar nicht viele Talente, aber die, die ich habe, sind völlig nutzlos.

    :195: kinnigkeit dot com

  • Also mir gefallen die Bilder auch richtig gut:010::D1: und Dein Einsatz ist spitze²2² !

    Einen interessanten Foto-Ort ohne Lichtverschmutzung zu finden ist bestimmt nicht so einfach.... das war im Wüstencamp 2013 leicht:111:.

    Also Weiter so!

    Ich freu mich schon auf die nächsten Bilder:karl:.

    Die Welt ist groß und bunt und schön - auf zu neuen Abenteuern:018:!

  • Daran denke ich öfters :0291:

    Ich habe zwar nicht viele Talente, aber die, die ich habe, sind völlig nutzlos.

    :195: kinnigkeit dot com

  • Kinni, du bis jeck :005::gefa:

    10_cappu.jpgwbtler.png

    Während sich Viren leicht in schwachen Körpern ausbreiten, passiert das Gleiche mit Verschwörungstheorien in schwachen Geistern.

    Besonders wenn Antikörper in Form von Bildung fehlen. :111:



  • Mir gefällts :D1:

    ich finde es gut wenn jemand zuliebe seines Hobbys Opfer bringt :) zum Glück kann ich meines bestens bei Tageslicht ausüben

    Weiter so Kinni

    10_ozboss.jpg


    Machen ist wie Wollen! Nur viel krasser

  • tolle Bilder:029::166:

    :wbtler::96::1401:
    Die Reichweite der Reifen erhöht sich beträchtlich wenn man die ganze Lauffläche benutzt.

  • tolle Fotos Ralf :029:

    Gruß und Tach auch
    sprintrs06.pngwbtler.png

  • tolles Ergebnis einer Nachtschicht :029::D1:

    Was macht eigentlich ein Astro-Filter? Farbtemperatur in Richtung kalt verschieben?

    qbik04.jpg gslogo150.png
    Qbik - the funshine Pläät :111:

  • Eigentlich unterbindet er gelb. Daher sind zum Beispiel Laternen eher naturlich in der Farbe bei Nacht. So auch der Horizont, der sonst bei Sternen mit Licht aus der Umgebung gelb und heller erscheint.


    Nachteil scheint aber zu sein das alles bläulicher wird. Somit ist nicht mehr als schwarzer Nachthimmel zu erkennen..... Generell hat sich die Investition gelohnt.

    Ich habe zwar nicht viele Talente, aber die, die ich habe, sind völlig nutzlos.

    :195: kinnigkeit dot com

Comments

  • Ihr Lieben, die Verbindung ist mega doo..... ich habs ein paar Mal probiert, leider mit mäßigem Erfolg...

    Vielleicht klappt es beim nächsten mal über einen anderen Kanal ?