Nikolaus, Advent, Weihnachten ... und überhaupt :-)

  • Liebe WbT-ler,


    Schönen Nikolaus und 2. Advent Euch allen!


    Wir vermissen Euch :4555:! – vermissen Menschen, die uns wichtig sind – und zwar auf der direkten, persönlichen Ebene!

    Und das obwohl wir immerhin zu zweit sind und wir die Abschottung zu unseren Kindern und Enkelkindern nur einige Wochen aufrechterhalten konnten.

    Whatsapp & Co:clol:sind nette Kommunikationsmittel, aber wie groß das Bedürfnis nach wirklicher „Nähe“ ist erlebten wir – so empfinde ich es zumindest – alle in unserem großartigen WbT/SbT-Treffen. Im Nachhinein betrachtet war dies nicht wirklich „vernünftig“ bzgl. Corona … und ich konnte mich ja auch nicht bremsen und musste Euch alle knuddeln (Sorry) – aber es ist alles gut ausgegangen und dafür bin ich dankbar:doppelt:.

    Wir verstehen und unterstützen jegliche:-cov-: Schutzmaßnahme – auch wenn es manchmal unangenehm ist. Daher werden wir uns wohl auch weiterhin eher isolieren und von realen Treffen absehen ;(.

    Wir leben alle in unserem „Alltag“ – die Zeit rast gefühlt immer schneller dahin und das hat nicht unbedingt etwas mit Corona zu tun:111:.

    Theoretisch hätte ich gedacht, dass Corona mich weiter „entschleunigt“ und mich auf die wesentlichen Dinge im Leben fokussiert wie Gesundheit, Liebe und Familie usw. … aber das hat irgendwie zumindest bei mir noch nicht wirklich funktioniert. Aber vielleicht kommt das ja mit Weihnachten.*2*2*

    Vielleicht bin ich auch langsam alt :/oder einfach nicht mehr so gut gerüstet Millionen Nachrichten aller Art aufzunehmen, zu filtern und nur noch die wichtigsten Infos zu verarbeiten (immer vorausgesetzt, man glaubt zu wissen, was wichtige und was unwichtige Informationen sind;)). Manchmal schotte ich mich ab und muss raus in die Natur und manchmal dürste ich nach Input aller Art und halte FB für „Unterhaltung“:005::lula4:.

    2020 war und ist noch recht verrückt unterwegs!


    Also lasst uns das Jahr in Ruhe und Frieden und mit Hoffnung im Herzen zu Ende bringen und uns auf 2021 freuen:f001:!

    Lasst uns darüber freuen, dass wir leben, keinen Krieg erleben müssen, ein Dach über den Kopf haben, kein Hunger & Durst kennen, nicht frieren müssen und uns hoffentlich bald wiedersehen!

    DAS sind vielleicht die wesentlichen Dinge!


    DANKE:166: für die Initiative für das WbT/SbT-Treffen 2021! Wir freuen uns schon darauf!


    Wir wünschen Euch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit mit allem was Euch gut tut!

    Und jetzt stellt Euch noch einige Weihnachts-/Advents-Smileys vor:111: und fühlt Euch virtuell geknuddelt :4555:!

    Auf hoffentlich bald

    Wolly ²ww²& Elli ³ww³

    Die Welt ist groß und bunt und schön - auf zu neuen Abenteuern:018:!

  • auch Euch eine besinnlich Weihnachts- und Adventszeit

    Am Ende wird alles Gut - und wenn es noch nicht gut ist so sind wir noch nicht am Ende


    allerdings stimmt nicht alles von dir geschriebene

    .....nicht frieren müssen......

    ich war heute draußen und wenn es dann bei 2²C anfängt zu regnen und du dennoch unbeirrt 2h weiterfährst , dann frierst du - glaub mir :karl:

    10_ozboss.jpg


    Machen ist wie Wollen! Nur viel krasser

  • Hallo Elli,


    es ist immer wieder beeindruckend, deine Gedanken und Sätze zu lesen.

    Du sprichst uns allen aus der Seele.


    Auch wir leiden sehr darunter, uns nicht ungezwungen mit unserer Familie und unseren Freunden zu treffen.


    Wir vermissen Euch, wir vermissen die gemeinsamen Stunden und Gespräche mit Euch.

    Wir wünschen Euch allen einen schönen 3. Advent, bleibt gesund und haltet durch.


    Jede Krise hat immer ein Ende. *1*1**2*2*


    LG Volker & Heike

    y4mFHpwxYkbD-0Ho1hmDCs3oWi50xPGT7x-QE-yG70TjZDaZnAVKa6YqsAXnNrVbRnZ28nqqaAXDHAjBLL5kwQ8WNjfI3HnVqhmub267WEjJXACb-5zrBD4wCdLAo5OIy3EuI4qVx158WpwyckPs_inijnFO0izpY4m7FeZPRzbAIwxpV-WMBqhQQBTWqUJ7fA3jXAgG3XgyX6zYdk1vMvAkQ?width=289&height=199&cropmode=none
    Sponsored by JP Meurer :thumbup:

  • Wir wünschen auch allen WbT'lern eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und eine schöne Zeit mit Eueren Lieben.:192:

    Bleibt gesund und hoffentlich bis bald:10124:*1*1**2*2*

    schwertransport03.jpg :wbtler:
    Ein Mensch, der trotz Deiner Fehler an Dir festhält, ist entweder ein besonders guter Freund, oder vom Ordnungsamt :111:

  • Hallo,


    wünsche Euch auch allen frohe Weihnachtsfeiertage


    Macht alles was in der heutigen Zeit möglich ist,


    Grüsse aus Ostwestfalen

    Gruß Tommaso secondo k010.gif

    Der Kurvenjäger, Cacciatore dei Tornanti

    >Merke: auch der schönste Traum endet mit dem Erwachen!<


    TP-rennmaus2-pattern01.jpg

  • eine Weihnachtsgeschichte


    Alle Jahre wieder....


    Der Heilige Abend, eine Gebrauchsanweisung für männliche Singles


    8.03 Uhr:

    Du beschliesst aufzustehen, unmittelbar nachdem Deine Mutter Dich angerufen und Dir das Versprechen abgetrotzt hat, Dich am nächsten Tag blicken zu lassen und „endlich mal das Hemd, das ich Dir voriges Jahr geschenkt hab“ anzuziehen.


    8.26 Uhr:

    Du begrüsst im Wohnzimmer Deinen Goldfisch, der Dich wie immer ignoriert.


    9.17 Uhr:

    Du bist frisch geduscht, hast das Rasieren jedoch einmal mehr erfolgreich auf den nächsten Tag verschoben.


    10.01 Uhr:

    Du hast 2 Kisten Bier und 3 Flaschen Jägermeister gekauft, denn Du hast einen Plan: Du wirst das Radio einschalten, bei jeder Erwähnung des Wortes „Weihnachten“ ein Bier öffnen, bei jedem Weihnachtslied einen Jägermeister trinken und bei „Last Christmas“ einen Doppelten.


    10.02 Uhr:

    Der Goldfisch verlangt Frühstück. Da Du ihn magst, obwohl er nie mit Dir kuscheln will, erfüllst Du ihm diesen Wunsch und wünschst ihm ein Frohes Fest.


    10.03 Uhr:

    Du schaltest das Radio ein.


    10.57 Uhr:

    Die erste Flasche Jägermeister ist leer.


    11.26 Uhr:

    Du verspürst Hunger und beschliesst, den Pizzaservice anzurufen.


    11.58 Uhr:

    Du hast den Flyer der Teigfladenschmiede endlich gefunden und rufst an. Mittlerweile gerät die zweite Flasche Jägermeister an ihre inhaltlichen Grenzen.


    12.36 Uhr:

    Der Pizzabote sieht Dich irgendwie seltsam an, als Du 10 Euro mit den Worten „Schimmsso!“ charmant auf 20 Euro aufrundest.


    13.01 Uhr:

    Die erste Kiste Bier ist leer, die dritte Flasche Jägermeister teilt dieses Schicksal nur wenige Minuten später. Du lässt Deinem Goldfisch ein paar Tropfen Jägermeister zukommen. Aus Tierliebe.


    13.16 Uhr:

    Du überlegst seit Minuten angestrengt, ob man beim Pizzaservice auch Jägermeister bestellen kann, entschliesst Dich dann jedoch, zum benachbarten Supermarkt zu gehen.


    13.29 Uhr:

    Du stehst mit 2 weiteren Flaschen Jägermeister an der Kasse und verspürst ein dezentes Rumpeln im Gedärm. Du schiebst es auf die Pizza und bist froh, nicht beim Pizzaservice nach Schnaps gefragt zu haben. Die Kassiererin guckt irgendwie komisch.


    13.46 Uhr:

    Home Sweet Home! Ein Stück nicht mehr ganz trockene Pizzakante schwimmt oberhalb des Goldfisches. Hat wohl der Durchzug da reingeweht.


    14.00 Uhr:

    Das Gedärm schweigt, als Du zum 25. Durchlauf von „Last Christmas“ das Glas weglässt und den Jägermeister nun direkt aus der Flasche geniesst. Du hast eine enorm grossartige Idee: Du loggst Dich bei Facebook ein und schreibst ein paar Freunden Weihnachtsgrüsse.


    14.03 Uhr:

    Du hast plötzlich 34 Facebookfreunde weniger, was Dir allerdings kaum auffällt, weil Du gerade mit dem Goldfisch über die Ungerechtigkeiten der Welt konferierst.


    14.06 Uhr:

    Du hast gerade Deine Ex-Freundin angeschrieben und ihr gesagt, dass Du auch nach 8 Jahren Trennung noch an ihr hängst. Du betrachtest ihr Hochzeitsfoto sehr lange...und als „Last Christmas“ zum 59. Mal läuft, vergießt Du ein paar Tränen. Den Goldfisch interessiert das nicht, denn er hat angefangen, an der Pizzakruste zu knabbern.


    14.07 Uhr:

    Du hast gerade beschlossen, Deine Ex-Freundin abzuschreiben, weil sie auf Deine Nachricht nicht antwortet.


    14.08 Uhr:

    Du teilst „Last Christmas“ bei Facebook. Sekunden später hast Du weitere 88 Facebookfreunde weniger, was Dir jedoch nicht auffällt, da Du über dem Goldfischglas stehst und „SAG DOCH AUCH MAL WAS DAZU!!!“ brüllst.


    14.09 Uhr:

    Die erste der neuen Jägermeisterflaschen ist leer. War sicher der Goldfisch. Aus Frust trinkst Du noch ein Bier außer der Reihe.


    14.12 Uhr:

    Dein Plastiktannenbaum ragt plötzlich titanisch über Dir auf. Scheinbar bist Du hingefallen, obwohl das eigentlich nicht sein kann.


    14.19 Uhr:

    Du findest, dass ein weiterer Jägermeister nicht schaden kann und öffnest Flasche Nummer 5 (insgesamt gezählt).


    14.46 Uhr:

    Dir ist vage bewusst, dass die Schrankwand eigentlich eine Glasscheibe haben müsste und wunderst Dich nebenbei, wo die Scherben auf dem Boden jetzt nun wieder herkommen. Ein weiteres Bier bringt Dich auf andere Gedanken, unter anderem auf denjenigen, der besagt, dass Du mit dem Jägermeister aufhören solltest. Du möchtest Heiligabend ja nicht betrunken sein.


    15.01 Uhr:

    Der Goldfisch wirkt träge, obwohl er nach einem halben Bier eigentlich fitter sein müsste.


    15.56 Uhr:

    Du warst wohl kurz eingenickt. Auf die Gefahr hin, dass Du 13 weitere Aufführungen von „Last Christmas“ verpasst haben könntest, trinkst Du den Rest Jägermeister mittels schluckfreiem Einziehen.


    25. Dezember, 13.09 Uhr:

    Du wirst wach. Auf dem Teppich. In einer Lache, von der Du hoffst, dass sie nur aus den 3 leeren Bierflaschen stammt, die Du als Kopfkissen benutzt hast.

    Der Goldfisch schwimmt inmitten halbverdauter Pizza, leider mit dem Bauch nach oben.

    Deine Mutter hat 24mal versucht, Dich anzurufen und mehrere SMS geschickt, in denen sie ihren Unmut kundtut. „Enterbt“ ist das Wort des Tages.

    Deine Ex-Freundin hat Dir geantwortet. Sie nennt Dich ein Schwein, weil Du die alte Geschichte mit dem Hamster wieder ausgegraben hast. Sie will nie wieder mit Dir zu tun haben und hat aus diesem Grund zum einen ihre Facebookfreundschaft mit Dir gekündigt und zum anderen ihren Mann (2,13m, Bodybuilder) auf den Weg zu Dir geschickt.


    25. Dezember, 13.20 Uhr:

    Du beschießt, einen seeeeeeehr laaaaaaangen Spaziergang zu machen. Bis Australien oder so....


    Gut das ich kein Single bin :lula3:

    10_cappu.jpgwbtler.png

    Während sich Viren leicht in schwachen Körpern ausbreiten, passiert das Gleiche mit Verschwörungstheorien in schwachen Geistern.

    Besonders wenn Antikörper in Form von Bildung fehlen. :111:



  • FROHE WEIHNACHTEN, alle zusammen.


    Bleibt Gesund und genießt die Zeit mit

    Eurer Familie.


    :xknutsch::xknutsch::xknutsch:

    y4mFHpwxYkbD-0Ho1hmDCs3oWi50xPGT7x-QE-yG70TjZDaZnAVKa6YqsAXnNrVbRnZ28nqqaAXDHAjBLL5kwQ8WNjfI3HnVqhmub267WEjJXACb-5zrBD4wCdLAo5OIy3EuI4qVx158WpwyckPs_inijnFO0izpY4m7FeZPRzbAIwxpV-WMBqhQQBTWqUJ7fA3jXAgG3XgyX6zYdk1vMvAkQ?width=289&height=199&cropmode=none
    Sponsored by JP Meurer :thumbup:

  • Kommt alle gut ins neue Jahr :guru:!

    Bleibt *2*2**1*1*gesund!

    Fühlt Euch gedrückt:4555: und bis hoffentlich bald IRL :018:

    Die Welt ist groß und bunt und schön - auf zu neuen Abenteuern:018:!

  • Hallo WbT'ler


    und ich merke von Stunde zu Stunde, dass es besser wird. ;)
    2021 ...was wird das doch für ein tolles neues Jahr, wie uns von allen Seiten suggestiert wird.


    Schaun wir mal. Ich gehe da locker ran. Es wird viele geben die wir dieses Jahr schlucken müssen...

    Aber wie immer werden wir es ertragen und uns an den schönen Dingen freuen und uns "über Wasser halten".


    in diesem Sinne allen

    24393849539c2b09a0efad81c2e9f0fc.gif

    Gruß Tommaso secondo k010.gif

    Der Kurvenjäger, Cacciatore dei Tornanti

    >Merke: auch der schönste Traum endet mit dem Erwachen!<


    TP-rennmaus2-pattern01.jpg

  • Frohes Neues Jahr allen WbTlern, deren Familien und Freunden.:018:


    Möge es leichter, weniger herausfordernd, von mehr Momenten der Freude und weniger Bangen um Gesundheit, geprägt sein! Wenn uns das alte Jahr etwas gelehrt hat - die kleinen Dinge mehr zu wert zu schätzen und das Zusammenhalt, das wichtigste ist! :192:

    10_cappu.jpgwbtler.png

    Während sich Viren leicht in schwachen Körpern ausbreiten, passiert das Gleiche mit Verschwörungstheorien in schwachen Geistern.

    Besonders wenn Antikörper in Form von Bildung fehlen. :111:



  • Allen ein frohes Neues Jahr und eins Beherzigen,

    nur nicht verrückt machen lassen immer daran denken

    is ja immer noch alles jut jegangen

  • Genau:010:*2*2*

    Die Welt ist groß und bunt und schön - auf zu neuen Abenteuern:018:!

Comments

  • Leider kein Zimmer mehr im Hotel Alpenblick frei, erst in 10 bis 12 Km. schade.

    • Warum erscheint diese Konversation immer unter den Threat's?

    • Das hab ich mich auch schon gefragt - dachte es wäre nur bei mir so 😂