Werkzeugsets fürs Motorrad

  • Moin Leute


    da ich ein paar mehr Schrauberaktionen vor mir habe an meiner GS und es mir auf den Sack geht andauerend fragen zu müssen: "Kannst du mal, wann hast du mal Zeit, ....." möchte ich mir entsprechendes Werkzeug zulegen.


    Z.B. Drehmomentschlüssel, vernünftige Knarre, Bits für Imbus, Torx, Kreuz / Schlitz, Muttern, Torx Schraubendreher, etc... Da ich davon bekannter massen weniger Plan habe, hoffe ich von euch ein paar Hersteller und auch Anlaufstellen zu bekommen.
    Ich bin kein Schrauber und brauche auch kein Profiwerkzeug. Es sollte aber auch mehr als einmal zu gebrauchen sein.


    :166:

  • Hallo Ralf hier mein Tip:


    1. Beim Drehmomentschlüssel sollte es schon was vernünftigessein, weil bei den billig Artikel der Eingestellte Wert sehr stark vom
    wirklichen Wert abweichen kann. Und die Qualität der eingebauten Umschaltknarre ist aus Plastikteilen. Ich würde dir hier einen Drehmomentschlüssel der Marke Dowidat, Gedore, oder Hazet empfehlen, sind nicht gerade die Preiwerten aber da haste was fürs Leben.


    2. Bei der Knarre gilt das selbe wie für den
    Drehmomentschlüssel. Hazet Drehmomentschlüssel und Ratsche habe ich schon über 20 Jahre und funktionieren wie am ersten Tag.


    3. Für die Torx und Schraubendreher gibt es die Firma WiHa super Qualität, niedieger Preis, super Service. (Habe ich auch) Zu beziehen bei
    Conrad Eelektronik, Conrad bietet eine Werkzeugtasche für 49,95 an wo alles für die Tour drin ist. Oder von der Firma Proxxon (Werkzeug wird bei Gedore in Remscheid hergestellt und steht dem Orginal Werkzeug von Gedore in nichts nach) in 54518 Niersbach die Artikel
    bekommst du in jedem guten Baumarkt.


    Alle Artikel kannst Du zu guten Preisen bei Amazon beziehen.


    Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann, na dann muß er halt bei mir noch was üben.

  • :166: schon mal Peter.


    Weis jemand von den GSlern welche Torx Größe bei der Schraube an der Auspuffhalterung nötig ist und welche T-Größe am Lenkerende?

  • Da würde ich Dir eine Reperaturanleitung empfehlen da stehen alle Einstelldaten, sowie Schrauben und Schlüsselgrößen drin. Bekommst du bei Polo, Gerike oder Tante Louis für 40 Euro.


    Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann, na dann muß er halt bei mir noch was üben.

  • Da würde ich Dir eine Reperaturanleitung empfehlen da stehen alle Einstelldaten, sowie Schrauben und Schlüsselgrößen drin. Bekommst du bei Polo, Gerike oder Tante Louis für 40 Euro.


    :037: :037: :037:
    Peter, der war gut.


    :010:



    Kinni
    Es gibt nicht schlimmeres beim Arbeiten als schlechtes Werkzeug.
    Wenn Dir mal ein Torx abgebrochen ist, weißt Du was ich meine.
    Lass die Finger von 10,- Euro Sets.
    Die Marken die Peter nennt sind schon sehr gut.
    Gibt natürlich nach oben noch weitere aber das muss nicht sein.


    Gruß
    Dirk :111:

    "Das schönste aller Geheimnisse ist es, ein Genie zu sein und es als einziger zu wissen."
    :111:(Samuel L. Clemens alias Mark Twain)

  • :166: die CD hab ich zu Hause.


    Ich dachte nur evtl hat die jemand aus dem Stehgreif. Bin aber heute Abend eh beim Wegner.


  • Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann, na dann muß er halt bei mir noch was üben.

  • Ausdrehwerkzeug Vorderachse 22mm Aussensechskant (Inbusschlüssel)
    Torx TX45 lang für Radklemmschrauben, vorne
    Torx TX50 lang für Radschrauben, hinten
    Lenker Torx E10 für Außen-TORX
    Inbus-Satz 2 + 3 + 4 + 5 + 6 + 8 + 10


    Schraubendreher Torx Bits * T10 * T15 * T20 * T25 * T30 * T40
    Schlitz-Bits 5,5x0,8 6,5x1,2
    Bit-Halter 1/4 Zoll kleine Ratsche 1/4 Zoll


    1/2" "Nusskasten" von 8 bis 27mm


    das aber nun einzeln zusammenzutragen macht wenig Sinn, die meisten neuen Werkzeugsätze decken das meiste ab


    nur der 22 Inbus is spezial, den bring ich dir mit

  • Danke Gerd.


    Dann werd ich mal die Tage bestellen und am WE schrauben.


  • ............................................ und am WE schrauben.


    Der ideale Zeitpunkt ein paar richtig gute Freunde auf ein Bierchen einzuladen :111:
    Soll ich Dir eine Liste der von mir Bevorzugten schicken? :037::037::037:


  • hatte der schleipfi nicht ne CD???


    da stehen Schraubengrössen und deren Anzugsmomente der einzelnen Baugruppen drin - daraus lässt sich kein Werkzeugbedarf entnehmen ~1~2~5~

  • Wie schauts denn mit den Drehmomentschlüsseln von Proxxon aus?


    Is das was vernünftiges ?

  • ich hab mehrere unterschiedliche Werkzeugsätze von Proxxon und bin damit zufrieden :010:


    da sollte der Drehmomentschlüssel keine Ausnahme machen :111:


    und da es eine deutsche Firma ist, sind evtl. Gewährleistungen kein Problem


    ich weiss zwar das es "Experten" gibt die auf Proxxon schimpfen - aber ernsthaft belegen konnte mir noch keiner deren Argumente :005:


    Noch ein Tip:


    Drehmomentschlüssel müssen nach Gebrauch wieder entspannt werden ~1~2~5~


    und


    je geringer der einzustellende Bereich von x Nm - bis xx Nm ist, desto genauer ist der Schlüssel


    also lieber zwei kaufen ( einen für kleine Schrauben - einen für grosse)


    eine sehr gute Seite für anzuwendende Drehmomente mit Downloadmöglichkeit (pdf) hab ich auch (poste ich noch)


    die kann man sich dann ausdrucken und mit in die Garage nehmen.

  • Wie schauts denn mit den Drehmomentschlüsseln von Proxxon aus?


    Is das was vernünftiges ?


    Die Proxxon Artikel kannste ohne Bedenken kaufen werden bei Gedore gefertigt. Sie haben auch die gleiche Qualität. Ist nur ein Produnkt für den Baumarkt. Sowie z.B. Tandil (Waschmittel bei Aldi) ist nichts anderes als Persil und wird bei Henkel gefertigt.


    Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann, na dann muß er halt bei mir noch was üben.

  • [quote='Labs','index.php?page=Thread&postID=158721#post158721']


    Sowie z.B. Tandil (Waschmittel bei Aldi) ist nichts anderes als Persil und wird bei Henkel gefertigt.


    Wenn in deinem Werkzeugtipp so viel Wahrheit liegt wie in der Aussage oben würde ich das Werkzeug an Kinni´s Stelle nie kaufen! :005:

  • @ Cappu: Wie jetzt, "der Dehmomentschlüssel muss nach der Anwendung entspannt werden !"
    Is ja ganz toll mein Werkzeug krigt ne Massage und was is mit mir ! :lula1:


    :0682: Danke für den Tipp, wusste ich wirklich nicht:0681:


  • eine sehr gute Seite für anzuwendende Drehmomente mit Downloadmöglichkeit (pdf) hab ich auch (poste ich noch)


    ähm, finde ich da auch die Nm für die Rahmenschrauben der GS? ~1~2~5~
    (brauch ich wirklich)

    gloeckerl06.pnggslogo150.png

    Alles ist möglich... vorausgesetzt, daß es genügend unvernünftig ist :00_12:

Comments

  • Leider kein Zimmer mehr im Hotel Alpenblick frei, erst in 10 bis 12 Km. schade.